novice-4479081_640

Willkommen im Himalaya-Haus e.V.!

Jullay & Hallo! Als ein deutscher buddhistischer Verein engagieren wir uns für viele gemeinnützige Projekte, wie den Bau einer Schule für Waisenkinder in Ladakh sowie der Errichtung von Medical Camps zur medizinischen Behandlung von hilfsbedürftigen Kindern und Familien. Ebenso unterstützen wir gern bei der Vermittlung von Patenschaften und vieles mehr.

Wenn Sie an einer Patenschaft interessiert sind oder uns durch Ihre Spenden unterstützen möchten, freuen wir uns darauf, von Ihnen zu hören. Lieben Dank!

Wir danken für alle Spenden:

Commerzbank AG

IBAN: DE81500400000339808800

BIC: COBADEFFXXX

Verwendungszweck: Name & Stadt, ggf. Projekt

PAYPAL: paypal.me/himalayahaus

Himalaya-Haus & Buddhismus in Zahlen

>
hilfebedürftige Patienten im Medical Camp versorgt
> Jahre
sind wir aktiv mit unseren Projekten
> Mio
Buddhisten gibt es weltweit
~ Jahre
ist die Drikung Kagyu Tradition alt

Spendenaufruf statt Tournee

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten leider alle weiteren Auftritte der Benefiz-Tournee „Aus dem Herzen des Himalaya“ abgesagt werden. 

Mönche aus dem Himalaya sitzen nun im Saarland fest!

Sie kamen mit dem großartigen Plan im Herzen nach Deutschland, um im Rahmen einer Tournee den Bau einer Schule für Waisenkindern in Ladakh zu unterstützen und Europa mit ihrer reichen Kultur zu verzaubern.

Sie meditieren und beten täglich für uns. Jeder Euro ist hilfreich für ihre Grundversorgung und die Deckung der Vorlagen für die Tournee.

Lama Konchok Samten

168860_Lama-Konchok-Samten

Im Alter von sieben Jahren kam Lama Samten in das historische Drikung-Kloster Lamayuru Mönch, wo er unter der Führung seines persönlichen Lehrers Lama Tharpa die grundlegenden Rituale und Gesänge der Drikung Kagyü Tradition lernte.

1993 wechselte er zum Drikung Kagyü Institut in Dehra Dun und begann dort buddhistische Philosophie und wichtige Unterweisungen der Drikung Kagyü Linie zu studieren. Von S.H., dem Drikung Kyabgön Chetsang, S.E. Garchen Rinpoche und anderen großen Meistern der Drikung-Linie erhielt er während der Unterweisungen im Schlangenjahr in Dehra Dun die vollständigen Einweihungen und Übertragungen der Tradition.

Während des Baus der Songtsen Library gehörte er zu den ersten Mitarbeitern und blieb dort zwei Jahre.

Seit 2002 gibt Lama Samten Erklärungen und leitet Meditationen im Drikung-Zentrum Dharmakirti in Heuchelheim bei Gießen. Zusammen mit Ani Tsecho (Sabine Tsering) kümmert er sich um das Zentrum und das Wohlergehen der Sangha-Mitglieder.

Live-Broadcast – von Tibethaus Deutschland

S. H. Dalai Lama Unterweisungen in Bodhgaya 2020